Beyerdynamic UX-UI-Design Digitales Produktdesign

Beyerdynamic - Smart HiFi

Beyerdynamic ist ein traditioneller Kopfhörerhersteller, der sich auf High-End-Studioausrüstung spezialisiert hat. Bisher setzten sie dabei auf kabelgebundene Hardware, aber da Bluetooth mittlerweile auch eine qualitativ hochwertige Übertragung mit dem apt.X-Codec ermöglicht, haben sie ihr Portfolio um kabellose Kopfhörer erweitert. Kabellos bedeutet digital und digital bedeutet, dass man seine Kopfhörer einfach über eine App auf seinem Smartphone anpassen kann. Gemeinsam mit beyerdynamic wollen wir herausfinden, welche Eigenschaften einer Kopfhörer-App von den Nutzern erwartet werden, um einen echten Mehrwert für den Anwender zu schaffen.

Wer ist die Zielgruppe?

Als High-End-Kopfhörerunternehmen richtet sich beyerdynamic vor allem an audiophile Profis. Die meisten ihrer Kunden sind der Marke seit Jahren treu geblieben, weil sie auf ihre Qualität vertrauen. Sie erwarten ausgeklügelte Lösungen mit viel Liebe zum Detail.
User Research Understanding UX Concept

Der Designprozess

Das wichtigste Ziel der App war es, dem Benutzer die einzigartigen Funktionen der Kopfhörer zur Verfügung zu stellen. Wir wollten nichts nachbilden, was vielleicht lose mit Kopfhörern zu tun hat, aber nicht der Kernkompetenz von beyerdynamic entspricht (z.B. Spotify zu steuern). Wir glauben, dass diese App ihren Wert dadurch steigern sollte, dass sie eine digitale Erweiterung des Produkts ist. So kann man die Touchempfindlichkeit und den Klang an sein Hörprofil anpassen oder die Lautstärke überwachen, die auf das Ohr trifft. Daher liegt der Schwerpunkt der App auf der Individualisierung des Hörers und der Überwachung des Hörverhaltens.
Userflow, Use Case Struktur

Die Key-Screens im Überblick

UX-UI-Design Profil und Statistik

Profil

In Zusammenarbeit mit Mimi Hearing Technologies bietet beyerdynamic einen Hörtest an, mit dem die Nutzer ihre Kopfhörer an Ihr individuelles Hörprofil anpassen können. Das bedeutet, dass bestimmte Frequenzbänder so angepasst werden, dass man die Musik so genießen kann, wie sie vom Künstler geschaffen wurde.

Hörstatistik

Mit einem speziellen Algorithmus sind die Kopfhörer in der Lage, den absoluten Schallpegel zu messen, dem die Ohren ausgesetzt sind. Auf diese Weise kann vermieden werden, dass die Ohren zu lange zu stark beansprucht werden, was letztendlich zu Hörverlust führen kann. In Anbetracht der Tatsache, dass die Zielgruppe der audiophilen Profis mit ihrem Gehörsinn Geld verdient, ist diese Funktion sehr wichtig. Deshalb haben wir eine Darstellung gewählt, die in der Lage ist, die Exposition über 24 Stunden detailliert aufzuzeigen. 96 Linien über 360° eines Kreises repräsentieren den Tag, jede Linie 15 Minuten. Im Laufe dieser 15 Minuten wächst jede einzelne Linie und ändert ihre Farbe von grün (geringe Exposition) auf rot (hohe Exposition), je nachdem, was Sie hören und in welcher Lautstärke. Nach 15 Minuten beginnt die nächste Zeile. So können Sie Ihre individuelle Schallexposition des Tages mit all seinen Höhen und Tiefen sofort sehen und analysieren. Darüber hinaus gibt es eine einfache verbale Erklärung der Analyse.
UX-UI-Design Touch Interaktionen

Touch-Befehle

In einer kombinierten Ansicht ist es möglich, die verfügbaren Touch-Befehle zu identifizieren und zusätzlich die Empfindlichkeit des Kopfhörer-Touchfeldes zu verändern.