Lanalabs Branding

Lanalabs - Das Pinguin Kollektiv

Lana Labs ist ein Process Mining Start-Up aus Berlin, das große Mengen an Prozessdaten automatisiert analysiert und mögliche Engpässe und Optimierungspotentiale aufzeigt. So werden riesige SAP-, Salesforce-, oder andere Datenbanken in Sekundenschnelle interpretierbar.
Magellanic Penguin Lanalabs

By dfaulder - Magellanic Penguin https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34650427, CC BY 2.0

V.I.P.

Der Magellan-Pinguin ist heimlicher Mitgründer von Lana Labs. Seit Bestehen adoptieren sie für jede Kundenlizenz und jedes neue Teammitglied einen Magellan-Pinguin in einer Kolonie in Südchile. Daher ist der Pinguin überall zu finden: im Logo, in den Interaktionen und sogar im Namen der Software: Magellanic. Es war klar, dass ein derart identittässtiftendes Merkmal auch weiterhin Teil der Marke sein muss.
Dennoch wies das alte Logo einige Schwächen auf. Allen voran war die Logo-Typografie so gesetzt, dass sie in kleinen Größen wegbrach und so unlesbar wurde. Durch die Formgebung des Signets wirkte der Pinguin außerdem etwas unbeholfen. Es trat auch hier die Problematik der wegbrechenden Linien auf, wenn man die Größe reduzierte. Das Auge verschwandt ab einer gewissen Stufe und der Pinguin wurde optisch zu einem kleinen a.
Altes Logo Lana Labs Branding

Das alte Logo von Lana Labs

Das Signet

Das eindeutigste Erkennungsmerkmal des Magellan Pinguins ist der weiße Streifen am Kopf. Deshalb haben wir uns darauf fokussiert eine einfache Darstellung hiervon zu entwickeln. Durch das Spiel mit Negativraum wurde so in verschiedenen Iterationen und in Rücksprache mit dem gesamten Team von Lana Labs eine Repräsentation gefunden, welche die bestehende Marke aufgreift und in Richtung erwachsener Marke weiter entwickelt. Die minimale Strichstärke ist deutlich dicker als zuvor, so dass es auch in kleinen Größen anwendbar ist. Die Einfarbigkeit lässt es auf den verschiedensten Hintergründen funktionieren.
Logo Exploration Lana Labs Branding

Evolution des Lana Labs-Signets im Prozess

Die Typografie

Das Schriftbild ist zweigeteilt. Die FF Mark bildet den Image-Teil der Marke ab. Aus der geometrischen, dennoch offenen und freundlichen Schrift ist das Logo, die Website, Flyer und ähnliche öffentlichkeitswirksame Medien gesetzt. Für die App brauchten wir jedoch ein Raumwunder, eine Schrift, die auch in kleinsten Größen lesbar ist. Die frei verfügbare IBM Plex ist so eine. Es gibt sie zudem auch in einer Condensed Variante, welche insbesondere für Beschriftungen von Charts sehr gut funktioniert.
Schriften Lana Labs Branding

Die Schriftkombination von Lana Labs

Die Farben

Die Farbwelt ist so gestaltet, dass sich aus denselben Grundfarben verschiedene Tonalitäten ableiten können. In der App müssen Farben eher funktional sein, im Marketing muss die Gestaltung auch laute Facetten aufweisen. Durch die Kontrast- und Highlightfarben können wir diesen Effekt auch auf den eher konservativen Grund- und Primärfarben erzielen. Dadurch, dass alle Grautöne eine leicht blaue Färbung haben, bleibt die Gestaltung trotzdem konsistent und erscheint wie aus einem Guss.
Farbpalette Lana Labs Branding UX-UI-Design

UI-Farbtabelle von Lana Labs

Die Icons

Auch hier gilt die Devise der zwei Welten. Auf der einen Seite die funktionalen App-Icons, auf der anderen Seite die eher grellen, an Leuchtreklame erinnernden, Marketing-Icons. Beide Welten konstruieren sich jedoch aus den gleichen Strichstärken und Farbabstufungen, so dass der Nutzer trotzdem das Gefühl hat im gleichen Markenkosmos zu bleiben.
Icons Lana Labs Branding